jump to navigation

Nanny und Nichtraucher-Schützerin will mehr Gewinn für Tabakindustrie 20. Dezember 2009

Posted by kikrisenf in Uncategorized.
Tags: ,
trackback

Marlboro und Chesterfield werden 10 Prozent billiger

So titelt der Tagi gestern

Im Bundesamt für Gesundheit ist man über die Preissenkung wenig erfreut: «Billigzigaretten oder starke Senkungen des Verkaufspreises von Markenzigaretten untergraben die Bemühungen der Prävention», sagt Amtssprecherin Mona Neidhart. Der Preis sei das wirksamste Präventionsinstrument: «Preissenkungen unterlaufen den positiven Effekt eines hohen Zigarettenpreises auf Raucher, die aufhören wollen, sowie auf Jugendliche, welche aufgrund des Preises nicht mit dem Rauchen beginnen.»

Es ist nur logisch, dass die Menschheitsschützer und -beglücker von Preissenkungen nicht begeistert sind.

Sie wollen ja nur unser bestes (unser Geld), aber auch, dass wir irgendeinmal gesund sterben.
Tabaksteuer zur Prävention?
Da war der Bundesrat ehrlicher, wie die NZZ am 4. November hier berichtete

Sparen heisst die Devise
Der Bundesrat hat die Eckwerte seines Sparprogrammes festgelegt. Laut Mitteilung, sollen nur zwischen 79 und 108 Mio. Fr. durch Zusatzeinnahmen zum «Konsolidierungsprogramm 2011-2013» beitragen. Konkret geht es dabei um die Erhöhung der Tabaksteuer um 20 Rappen pro Paket sowie drei nicht steuerliche Massnahmen.

Was diese Menschen vergessen:

Gesunde Lebensmittel sind teuer.

Wie soll man sich gesund ernähren, wenn immer mehr Kohle für Zigaretten, bzw. die Tabaksteuer draufgeht?*

Im Tagi-Artikel ist weiter zu lesen:

Billige Zigaretten waren vor knapp einem Monat auch Thema im Ständerat, wo die Zürcher Ständerätin Verena Diener in einer Interpellation einen Mindestverkaufspreis angeregt hatte.

Frau Diener scheint, wie viele Nannys, ein verschrobenes Denken zu haben.

Oder will sie tatsächlich, dass die böse böse Tabaklobby, staatlich verordnet, mehr Gewinn macht?

Wahrscheinlich ist es nur das übliche monokausale Denken mit gelegentlichem Hirnausfall.

* Raucherhasser weisen oft darauf hin, dass Raucher dumme, arme, unterprivilegierte (Un)Personen sind.

Mehr dazu gibt es viele Meldungen z.Bsp bei pro hirnfrei

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: