jump to navigation

Die Mongolei will die Todesstrafe abschaffen, die EU diese wieder einführen 15. Januar 2010

Posted by kikrisenf in Uncategorized.
Tags: , ,
trackback

Die NZZ schreibt heute einen Artikel  Die Mongolei ohne Todesstrafe

Der Präsident für Abschaffung

Der im letzten Jahr gewählte neue Präsident der Mongolei, Elbedorj, will die Todesstrafe in seinem Land abschaffen. In einer Rede vor dem Parlament erklärte  Elbedorj am Donnerstag laut Agenturmeldungen, die Mongolei sei ein würdevolles Land mit kultivierten Leuten. Da könne es nicht angehen, diese Würde mit dem Blut der Todesstrafe zu verunreinigen.

Bravo

Auf der anderen Seite lässt die EU im Lissaboner Verfassung die Möglichkeit offen, die Todesstrafe auch bei inneren Unruhen wieder einzuführen.

Welches Land ist kultivierter?

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: