jump to navigation

einer will sich profilieren 5. Dezember 2009

Posted by kikrisenf in Uncategorized.
Tags: , , , , , ,
add a comment

Christophe Darbellay meint, mit seinem Ruf nach Verboten von Burkas, muslimischen und jüdischen Friedhöfen seine serbelne CVP zur retten.

Natürlich nur Burkas, die Verkleidung katholischer Nonnen soll erlaubt bleiben.

Meint er wirklich, dass in Zukunft die SVP-Anhänger „seine“ CVP wählen würden?

Das beste finde ich sein politikertypische Verhalten, nachdem er Gegenwind aus allen Richtungen verspürte: Er entschuldigt sich.

Wofür eigentlich?

  • Dass seine Meinung einigen nicht passt? Kann ein Politiker nicht hinstehen und sagen: „Das ist meine Meinung, wenn sie euch nicht passt ist das euer Problem“
  • Dass er meinte, auf den Zug des aktuellen Jslambashings aufspringen zu müssen und sich dabei ein bisschen weit aus dem Fenster gelehnt hat?

Wie dem auch sei: Achtung hat er sich mit dieser Aktion sicher bei niemandem geholt.

Er zeigt vielmehr, wie schnell er seine Fahne in den (vermeindlichen) Wind drehen kann.